Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • 20190212_Schler_spenden_an_Stiftung.jpg
  • 20190329_082941_3.jpg
  • Advent-001a.jpg
  • Altenpflege.jpg
  • Bild-001.jpg
  • bild-001_Kopie.jpg
  • Bild-002.jpg
  • Bild-002_Kopie.jpg
  • Bild-1.jpg
  • Bild-2.jpg
  • Bild_Handball.jpeg
  • Bild_Handball2.jpeg
  • Bild_Rathaus.jpg
  • Blser.jpeg
  • Buchhandlung-2019_018_3.jpg
  • Collage.jpg
  • Collage2.jpg
  • E-Abend.jpg
  • foto-001.jpg
  • Helfer_vor_Ort.jpg
  • Hund.jpg
  • k-20190205_122318_1549443818152.jpg
  • Kermi.jpg
  • Lallinger.jpg
  • Lehrerfoto.jpg
  • Lehrplangrafik.jpg
  • Lernen_und_leisten-allgemein.jpg
  • P1040553.JPG
  • Presse-Asyl.jpg
  • Screen.jpg
  • susanne.jpg
  • Volksbank.jpg
  • Vorlese.jpg
  • WB.jpg

Die Klasse 4a, 4b und 4c der Joseph von Eichendorff Schule besuchte das Rathaus.

Die Klasse 4a, 4b und 4c der Joseph von Eichendorff Grundschule unternahmen am Freitag einen besonderen Unterrichtsgang. Zusammen mit ihrer Klassenlehrerinnen  Isolde Held, Birgit Bruckmeier, Christina Stöckl und der Schulbegleitung Maria Hiesingerbesuchten die Schülerinnen und Schüler Bürgermeister Max Schadenfroh im Rathaus. Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts, wo derzeit das Thema „Stellung und Aufgaben der Gemeinde“ auf dem Lehrplan steht, unternahmen die Klassen den Unterrichtsgang in die Gemeindeverwaltung, wo sie von Bürgermeister Max Schadenfroh im Foyer sehr herzlich begrüßt wurden. Der Rathauschef führte die Schulkassen durch das ganze Rathaus. Dabei lernten sie die verschiedenen Ämter sowie die dort arbeitenden Mitarbeiter kennen und bekamen einen Überblick über deren Arbeit und Zuständigkeit.Die Kinder durften in das Amtszimmer des Gemeindechefs und konnten am Bürgermeister-Sessel Platz nehmen.Im großen Sitzungssaal konnten die Besucher anschließend den Rathauschef mit spontanen und vorbereiteten Fragen „löchern", um so mehr über die Person, sein Amt und die Aufgaben der Gemeinde zu erfahren.Der Rathauschef erklärte den Schülerinnen und Schülern, dass zu den Aufgaben der Gemeindeverwaltung die Verwaltung des Gemeindevermögens, Versorgung der Bürger mit Wasser und Energie, Ortsplanung, Feuerschutz, Wohnungsbau, Kulturpflege, Schulwesen, Sport, Denkmalpflege und Bestattungswesen gehören. Zu den Aufgaben die vom Staat übertragen werden zählen zum Beispiel Standesamt, Meldewesen, Lohnsteuerkarten, Versicherungskarten und Wahlen, erklärte Schadenfroh den Schülern. Gleich neben dem Sitzungssaal befindet sich das wunderschön eingerichtete Trauungszimmer. Am Ende der Besichtigungstour bedankten sich die Klassenlehrerinnen beim Rathauschef für die Zeit, die er sich für die Kinder genommen hatte, die Führung durch das gesamte Rathaus und für die vielen wissenswerten Erläuterungen.

Bild: Bürgermeister Max Schadenfroh, mit den Viertklässlern aus der 4a, 4b, 4c und Klassenlehrerin Isolde Held, Birgit Bruckmeier, Christina Stöckl und Schulbegleiterin Maria Hiesinger im Rathausinnenhof.                                                                                                                                                                                                      Text und Bild: Chr. Jahrstorfer

Copyright © 2016. All Rights Reserved.