Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • Blserklasse.jpg
  • E-Beirat-Grundschule.JPG
  • EBeirat-Mittelschule.JPG
  • Entlassfeier-2017.jpg
  • IMG_0734a.jpg
  • Lehrer-2017-18.jpg
  • Neu-2017.jpg

Hausaufgaben sind Hausfriedensbruch!

Hausaufgaben sind gerade in den ersten Schulwochen eine enorme „Zusatzanstrengung“. Arbeitshaltungen, Zeiteinteilung, Gestaltung der Hausaufgaben... -  all das sind Prozesse, die erst entwickelt werden müssen, also Zeit brauchen.

Sollten in den ersten Wochen Schwierigkeiten bei den Hausaufgaben auftreten, bleiben sie gelassen und zuversichtlich. Suchen sie das Gespräch mit der Lehrkraft und sie werden sehen, wie selbstverständlich ihr Kind mit dieser neuen Herausforderung nach ein paar Wochen umgeht.

Im Folgenden ein paar wichtige Anhaltspunkte zur Erledigung von Hausaufgaben für sie zusammen gefasst:


1. Von der Tagesleistungskurve her liegt die günstigste Zeit für die Hausaufgaben zwischen 15.00 und 17.00 Uhr.

3. Rechnen und lesen Sie mit Ihrem Kind nach der Methode, die in der Schule angewandt wird.

5. Sollte Ihr Kind die Hausaufgabe nicht weitgehend eigenständig bewältigen oder dafür länger als eine Stunde benötigen, suchen Sie das Gespräch mit der Lehrkraft.

7. Schauen Sie die vom Kind an- gefertigten Hausaufgaben, Hefte und Arbeitsblätter nach Möglichkeit durch.


2.  Geben sie Ihrem Kind bei der Bearbeitung der Hausaufgabe eine angemessene Hilfe.

4. Schaffen Sie für die Hausaufga- benerledigung günstige Bedingun- gen (ausreichend Licht, Ruhe, pas- sender Stuhl und Tisch, entspannte Atmosphäre).

 

 

6.  Werfen Sie auch öfters einen Blick in die Schultasche.

8. Sonntage, Feiertage und Ferien sind nach der Schulordnung von Hausaufgaben frei zu halten.

9.  Während des Schuljahres sollte die Schultasche immer wieder
überprüft werden.

Copyright © 2016. All Rights Reserved.