Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • 20190212_Schler_spenden_an_Stiftung.jpg
  • 20190329_082941_3.jpg
  • Advent-001a.jpg
  • Altenpflege.jpg
  • Bild-001.jpg
  • bild-001_Kopie.jpg
  • Bild-002.jpg
  • Bild-002_Kopie.jpg
  • Bild-1.jpg
  • Bild-2.jpg
  • Bild_Handball.jpeg
  • Bild_Handball2.jpeg
  • Bild_Rathaus.jpg
  • Blser.jpeg
  • Buchhandlung-2019_018_3.jpg
  • Collage.jpg
  • Collage2.jpg
  • E-Abend.jpg
  • foto-001.jpg
  • Helfer_vor_Ort.jpg
  • Hund.jpg
  • k-20190205_122318_1549443818152.jpg
  • Kermi.jpg
  • Lallinger.jpg
  • Lehrerfoto.jpg
  • Lehrplangrafik.jpg
  • Lernen_und_leisten-allgemein.jpg
  • P1040553.JPG
  • Presse-Asyl.jpg
  • Screen.jpg
  • susanne.jpg
  • Volksbank.jpg
  • Vorlese.jpg
  • WB.jpg

Eichendorf. Eine Lehrerfortbildung anderer Art organisierte die Schulleitung der Joseph-von-Eichendorff-Schule für die Kolleginnen und Kollegen. Ziel war die AWO-Einrichtung für psychisch kranke Erwachsene - mit Pflegeeinrichtung - in Eichendorf. Die Diplompsychologin des Hauses, Barbara Schöller informierte, gemeinsam mit Sozialdienstleiterin Christine Ächter, das Kollegium im ersten Teil der Veranstaltung über die Entstehungsgeschichte des Hauses, berichtete über Krankheitsbilder und Therapieansätze. Von besonderem Interesse war die hauseigene Werkstätte, in der die Bewohner mit großem Geschick Werkstücke mit ganz eigenem Flair und Charme herstellen. So verwundert es nicht, dass die Weihnachtskarten der Schule in diesem Jahr von der AWO-Einrichtung stammen. Beim anschließenden Rundgang durch das Haus wurde ganz deutlich, dass in der Einrichtung sehr großer Wert auf den Wohncharakter gelegt wird. Dank galt auch der Leiterin des Haues, Claudia Zacher, für die hervorragende Vorbereitung. 

Im Bild v.r. Dipl. Psychologin Barbar Schöller und Sozialdienstleiterin Christine Ächter

 

Copyright © 2016. All Rights Reserved.