„Lauf dich fit“ begeistert und bewegt - Unsere Schule ist dabei!

63 250 Schulkinder in drei Bezirken: Diesen unglaublichen Teilnehmerrekord vermeldet das Erfolgsmodell „Lauf dich fit“ des Bayerischen Leichtathletik-Verbandes (BLV). Nachdem das Projekt 2016 in Oberbayern auf unerwartet große Resonanz stieß, kamen für 2016/2017 zusätzlich die Bezirke Oberpfalz und Niederbayern mit „ins Boot“. Ungefähr 24 Wochen haben die Kinder nun Zeit, an den Schulen im Rahmen ihres Sportunterrichts für die abschließenden „Challenge Weeks“ zu trainieren, in denen sie dann  ihr Laufabzeichen erwerben können. Während dieser Übungsphase sollen den Schülern wichtige sportliche Werte wie Motorik, Koordination und Konzentration vermittelt werden, die auch einen erheblichen Einfluss auf viele Lebensbereiche haben. Hauptziel ist es, dass das Kind dabei spielerisch komplexe sportliche Basisfähigkeiten erlangt, um den Grundstein für spätere sportliche Weiterentwicklung zu erlangen.

Über das ganze Schuljahr hinweg wird trainiert, um dann bei der Challenge im Frühsommer 15 beziehungsweise 30 Minuten am Stück zu laufen – egal wie weit, egal wie schnell. Je nach erbrachter Leistung wird das Laufabzeichen in grün beziehungsweise rot verliehen. Projektpartner ist die Sportjugendstiftung des bayerischen Sparkassen.

Die Schulen wurden je Bezirk ausgelost, um in den Genuss eines Besuches unter der Leitung von Frau Rieger/Frau Zacher/Frau Harrer zu kommen.  Die besten Schulen werden dann zum großen Abschlussevent des Bezirks Niederbayern eingeladen. Entscheidend ist hier die höchste Erfolgsquote in Prozent, bezogen auf die Gesamtschülerzahl der jeweiligen Schule. Als Belohnung wartet dort ein spaßiger und informativer Sporttag rund um das Thema Leichtathletik auf die Kinder.