Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • 20190212_Schler_spenden_an_Stiftung.jpg
  • 20190329_082941_3.jpg
  • Advent-001a.jpg
  • Altenpflege.jpg
  • Bild-001.jpg
  • bild-001_Kopie.jpg
  • Bild-002.jpg
  • Bild-002_Kopie.jpg
  • Bild-1.jpg
  • Bild-2.jpg
  • Bild_Handball.jpeg
  • Bild_Handball2.jpeg
  • Bild_Rathaus.jpg
  • Blser.jpeg
  • Buchhandlung-2019_018_3.jpg
  • Collage.jpg
  • Collage2.jpg
  • E-Abend.jpg
  • foto-001.jpg
  • Helfer_vor_Ort.jpg
  • Hund.jpg
  • k-20190205_122318_1549443818152.jpg
  • Kermi.jpg
  • Lallinger.jpg
  • Lehrerfoto.jpg
  • Lehrplangrafik.jpg
  • Lernen_und_leisten-allgemein.jpg
  • P1040553.JPG
  • Presse-Asyl.jpg
  • Screen.jpg
  • susanne.jpg
  • Volksbank.jpg
  • Vorlese.jpg
  • WB.jpg

Grundschüler zu Besuch im Rathaus
Unterrichtsgang der Klasse 4b zur Marktgemeinde

„Wie gefällt Ihnen Ihre Arbeit, Herr Bürgermeister?“, „Was war Ihre schwierigste Entscheidung?“, „Wer ist Ihr politisches Vorbild?“… Fragen über Fragen durften am Mittwoch, den 16. Februar, die Mädchen und Buben der Grundschulklasse 4b an Bürgermeister Max Schadenfroh stellen.

Die Schüler statteten mit ihrer Klassenleiterin Nicole Würzburger im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts dem Gemeindeoberhaupt einen Besuch ab. Nach der freundlichen Begrüßung konnten die jungen Einwohner bei einem Rundgang durch das Rathaus, geführt durch den Bürgermeister persönlich, die einzelnen Ämter und die jeweiligen Mitarbeiter/innen kennen lernen. Überall wurden die Schüler/innen freundlich begrüßt und über die Aufgaben und Zuständigkeiten der Angestellten informiert. Im Standesamt bekamen sie sogar die Gelegenheit, einige Heiratseinträge ihrer Eltern einzusehen. Und im Bauamt wurden keine Mühen gescheut, um den Viertklässern neben detaillierten Informationen zur Abwasserbeseitigung selbst noch den Bauplan ihrer Schule zu zeigen.

Im Anschluss an die interessante Führung stand Bürgermeister Max Schadenfroh im Sitzungssaal der Gemeinde den Schüler/innen Rede und Antwort. Geduldig versuchte er, alle Fragen zur Zufriedenheit der Kinder zu beantworten.

Bürgermeister Max Schadenfroh und Geschäftsleiter Wolfgang Eckwerth zeigten sich sehr erfreut über das große Interesse der jungen, zukünftigen Gemeindebürger.

Der Besuch hinterließ bei allen Schülerinnen und Schülern wegen der lebendigen Wissensvermittlung einen nachhaltigen Eindruck.

Auch in Zukunft möchte die Klasse 4b diese Art der freien Unterrichtsgestaltung gerne nutzen.

P1010722


P1010723

P1010724

P1010725

P1010726


Copyright © 2016. All Rights Reserved.