Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • 1.jpeg
  • 0031.doc.jpg
  • 0161.doc.jpg
  • A-Projekt1.JPG
  • A-projekt3.JPG
  • Blserklasse.jpg
  • E-Beirat-Grundschule.JPG
  • E-Sprechtag.jpg
  • EBeirat-Mittelschule.JPG
  • Entlassfeier-2017.jpg
  • IMG_0734a.jpg
  • konzentriertes_Arbeiten_2.jpg
  • Lehrer-2017-18.jpg
  • Neu-2017.jpg
  • Unser_Highlight_2.jpg
  • Vorlese.jpg

7A

Wie schon in den vergangenen beiden Jahren nimmt die jetzige siebte Klasse auch in diesem Schuljahr wieder  am Zeitungsprojekt ZiS teil. ZiS - das steht für "Zeitung in die Schule". Vier Wochen lang lesen die Siebtklässler zu Beginn jedes Unterrichtsvormittags nun die Tageszeitung. Während die einen neugierig mit dem Sportteil beginnen, überfliegen die anderen zunächst eifrig die Kleinanzeigen. Wieder andere beginnen mit den Heimatnachrichten aus Eichendorf und Umgebung oder interessieren sich für den Polizeibericht. Dabei werden mit dem Banknachbarn gleich Informationen ausgetauscht. Ab und an fassen sie einen Zeitungsartikel zusammen und stellen ihn am nächsten Vormittag den anderen vor.  ZiS - ein gelungenes Projekt, das den Schülerinnen und Schülern das Medium Zeitung näher bringt und -ganz nebenbei- die Freude am Lesen fördert!

                                                                                  003

 

Endlich war es soweit: Am 9.November konnte die Klasse 7A den offenen Bücherschrank neu eröffnen! Dazu hatten sich die Siebtklässler

einiges einfallen lassen, um in den beiden Pausen das Interesse ihrer Mitschüler zu wecken. So gestalteten sie z.B.eine Wandtafel, auf der

eine kleine Auswahl von Büchern auf Plakaten vorgestellt wurde. Außerdem dekorierten sie den Bücherschrank selbst mit einem Leuchtband

sowie mehreren Luftballons. Zwei Beraterteams der 7 A motivierten zusätzlich ihre Mitschüler während der Pausen dazu, sich für das Stöbern

im Bücherschrank etwas Zeit zu nehmen. Die Hauptsache aber waren natürlich die unbekannten neuen Bücher selbst, die nun mit ihren bunten

Buchdeckeln jeden zum Lesen einladen!

Übrigens: Nicht nur für die Mittelschüler, sondern auch für die Grundschüler ist diesmal Lesestoff dabei, der Spaß macht -

und vielleicht sogar schlau!

                            07410821.doc                                                                   die beiden Beraterteams der Klasse 7A am Tag der Neueröffnung           

 

 

 

 

                         

Unter dem Motto"Alles muss raus" veranstaltete die Klasse 7a einen Bücherflohmarkt.

0121.doc0161.doc0111.doc

      Noah,Elias und Alisia beim Verkaufsstand                                               Klasse 7a

Die Bücher aus dem offenen Bücherschrank der Schule wurden dabei zum Verkauf angeboten. Den offenen Bücherschrank gibt es an

der Schule schon seit etwa einem Jahr. Die diesjährigen Siebtklässler errichteten ihn damals im Rahmen eines Leseprojekts. Prinzip

des offenen Bücherschranks: Jeder kann jederzeit ein Buch herausnehmen, darf aber auch eines hineinstellen. Weil nach den Herbstferien der

Bücherschrank neu bestückt wird, wurde ein Flohmarkt abgehalten, um wieder Platz für neuen Lesestoff zu schaffen. Der Erlös ist für

einen guten Zweck!  Übrigens: Was nicht verkauft wurde, wird beim Sommerfest der Schule noch einmal  angeboten.

Alle dürfen nun schon gespannt sein, was nach den Allerheiligen-Ferien an aufregendem Lesematerial auf sie wartet. Geplanter Termin für die

Neueröffnung des offenen Bücherschranks: 09.11.2017.

Bis dahin müssen sich alle noch etwas gedulden. So viel sei schon verraten: Das Warten lohnt sich!

Copyright © 2016. All Rights Reserved.