Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • 20190212_Schler_spenden_an_Stiftung.jpg
  • 20190329_082941_3.jpg
  • Advent-001a.jpg
  • Altenpflege.jpg
  • Bild-001.jpg
  • bild-001_Kopie.jpg
  • Bild-002.jpg
  • Bild-002_Kopie.jpg
  • Bild-1.jpg
  • Bild-2.jpg
  • Bild_Handball.jpeg
  • Bild_Handball2.jpeg
  • Bild_Rathaus.jpg
  • Blser.jpeg
  • Buchhandlung-2019_018_3.jpg
  • Collage.jpg
  • Collage2.jpg
  • E-Abend.jpg
  • foto-001.jpg
  • Helfer_vor_Ort.jpg
  • Hund.jpg
  • k-20190205_122318_1549443818152.jpg
  • Kermi.jpg
  • Lallinger.jpg
  • Lehrerfoto.jpg
  • Lehrplangrafik.jpg
  • Lernen_und_leisten-allgemein.jpg
  • P1040553.JPG
  • Presse-Asyl.jpg
  • Screen.jpg
  • susanne.jpg
  • Volksbank.jpg
  • Vorlese.jpg
  • WB.jpg

Jugendliche und das Recht

Eichendorf. Die meisten Jugendlichen kennen Gerichtsverhandlungen nur aus dem Fernsehen. Die Schülerinnen und Schüler der 7. Und 8. Klassen der Joseph-von-Eichendorff-Schule hatten am Donnerstag die Möglichkeit eine reale Gerichtsverhandlung zu verfolgen. Die Lernenden besuchten dazu mit den Lehrern Herr Jahrstorfer Alfred und Herr Erndl Roland öffentliche Verhandlungen am Amtsgericht in Landau an der Isar. Der Besuch des Amtsgerichts ist geplanter Teil der Unterrichtssequenz „Jugendliche im Rechtsstaat“ und soll die Schülerinnen und Schüler über die Konsequenzen bei Rechtsverstößen informieren. So erlebten die Jugendlichen hautnah die Grundlagen, die personelle Besetzung und den genauen Ablauf einer Gerichtsverhandlung. Die wissbegierigen Schüler erfuhren von einem Betrugsfall und von einem Diebstahl im Zusammenhang mit Betäubungsmitteln. Besonders gespannt waren die Eichendorfer Mittelschüler auf das jeweilige Urteil. Der Richter begründete die Urteile ausführlich, so dass die Lernenden alles gut nachvollziehen konnten. Auffällig war, dass die Angeklagten bereits mehrfach vor Gericht standen und so härtere Urteile zu befürchten hatten. Der außerschulische Lernort schloss schließlich mit einem Rundgang durch die Jugendarrestanstalt ab. Im anschließenden Rundgespräch bescheinigten die beiden Lehrkräfte den Schülern eine erfolgreiche Erkundung.

Copyright © 2016. All Rights Reserved.