Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • 20190212_Schler_spenden_an_Stiftung.jpg
  • 20190329_082941_3.jpg
  • Advent-001a.jpg
  • Altenpflege.jpg
  • Bild-001.jpg
  • bild-001_Kopie.jpg
  • Bild-002.jpg
  • Bild-002_Kopie.jpg
  • Bild-1.jpg
  • Bild-2.jpg
  • Bild_Handball.jpeg
  • Bild_Handball2.jpeg
  • Bild_Rathaus.jpg
  • Blser.jpeg
  • Buchhandlung-2019_018_3.jpg
  • Collage.jpg
  • Collage2.jpg
  • E-Abend.jpg
  • foto-001.jpg
  • Helfer_vor_Ort.jpg
  • Hund.jpg
  • k-20190205_122318_1549443818152.jpg
  • Kermi.jpg
  • Lallinger.jpg
  • Lehrerfoto.jpg
  • Lehrplangrafik.jpg
  • Lernen_und_leisten-allgemein.jpg
  • P1040553.JPG
  • Presse-Asyl.jpg
  • Screen.jpg
  • susanne.jpg
  • Volksbank.jpg
  • Vorlese.jpg
  • WB.jpg

P1060483P1060474P1060479P1060503

Die Klassen 6a und 7a der Joseph-von-Eichendorff-Schule unternahmen am Mittwoch eine Reise der besonderen Art. Ziel war das Leben im Mittelalter des 14. Jahrhunderts. Um dieses Reiseziel zu erreichen, wurden die Schülerinnen und Schüler vom Verein „Banner der Wolfsklingen für lebendiges Mittelalter e.V.“ besucht. Klassenleiterin Frau Irmgard Kastl und Lehramtsanwärter Herr Roland Erndl begleiteten die Schülerinnen und Schüler dabei. An vielen original nachgebauten Gegenständen wurde dem neugierigen Publikum das Leben im Mittelalter erklärt. Neben Kleidung, Essbesteck und Ausrüstung, informierten sich die Lernenden auch über Berufe wie den Gerber, Färber oder Tuchmacher. Die Tatsache, dass die Kosten für eine vollständige Ritterrüstung im Mittelalter mit dem Preis eines kleinen Hauses in heutiger Zeit vergleichbar sind, ließ die Schülerinnen und Schüler staunen. Höhepunkt war das Anlegen einer ganzen Ritterrüstung. Der Schüler, welcher dafür ausgewählt wurde, bescheinigte eine große Beweglichkeit mitsamt der Rüstung. Um die grundlegende historische Allgemeinbildung im GSE-Unterricht zu fördern, ist es unerlässlich auf geschichtliche Realien zurückzugreifen. „Vor allem Experten, wie Jasmin H. und Andreas Z. vom Mittelalterverein, können mit ihrem Wissen und Können ideal Einblick in die Formen der uns umgebenden Geschichtskultur geben“, weiß Lehramtsanwärter Erndl Roland.

Copyright © 2016. All Rights Reserved.