"Auf das Handy verzichten? - Nein danke!" - So ähnlich waren zunächst die Reaktionen der Siebtklässler, als ihre Klassenlehrerin diesen Projektvorschlag machte. Es dauerte aber nicht lange, da meldeten sich neun Kinder, die diese Herausforderung annehmen wollten. In der Vorbereitung für dieses Projekt "Digitales Fasten" entwarfen die Schülerinnen und Schüler Mindmaps zum Thema und schrieben kurze Gedichte dazu. Außerdem gestalteten  sie Fragebögen zur Handynutzung und starteten eine Umfrage unter den Mittelschülern.

Die Umfrageergebnisse können an einer Wandtafel in der Aula besichtigt werden. Heute war es schließlich soweit: Es begann die handyfreie Zeit ! Maximal fünf Tage sollen die Projektteilnehmer nun auf das Handy verzichten. In einem Tagebuch halten sie ihre Erfahrungen während dieser Zeit fest. Man darf gespannt sein, wie es ihnen ohne  WhatsApp und Co. ergeht. (Fortsetzung folgt auf der Klassenseite).

00610121